“Junges Buch für die Stadt” – Lesungen in den Stadtteilbibliotheken

Tanzende Blaufußtölpel, pupsende Heringe und schießende Pistolenkrebse? Das gibt es wirklich! Andrea Schomburg erklärt die kuriosen Eigenarten von zehn Tieren in spritzigen Reimgeschichten. Dorothee Mahnkopf setzt diese Skurrilitäten in einprägsame Bilder um, vom Meeresgrund bis in den Dschungel.

Das “Junge Buch für die Stadt” wird am 3. und 4. Juli in mehreren Stadtteilbibliotheken vorgestellt, der Eintritt ist frei.

Übersicht:

Am 3. Juli, jeweils von 16 bis 17 Uhr

in der

Zentralbibliothek

und in der

Stadtteilbibliothek Ehrenfeld

 

Am 4. Juli von 16 bis 17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haus Balchem

von 16 bis 17.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Chorweiler,

von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Sülz

von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Porz

Views: 644

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung